Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen im Rahmen von Kaufverträgen, die über den Onlineshop zwischen block.pot  (zukünftig Verkäufer) und dem Kunden geschlossen werden.


1. Geltungsbereich


Für alle Lieferungen von block.pot an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


2. Vertragspartner


Der Vertrag kommt zustande mit block.pot 


3. Vertragsschluss


Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung. Alle Stücke sind Einzelstücke, keines gleicht dem Anderen. Mit dem Kauf erklärt sich der Kunde damit einverstanden ein Produkt zu erhalten, dass individuell angefertigt ist und nicht zu 100% einem anderen Entspricht.

4. Widerrufsrecht


Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung

5. Lieferung, Preise, Versandkosten

Die Auslieferung an das Versandunternehmen DHL erfolgt innerhalb von 2 – 3 Werktagen nach Geldeingang. Die Lieferzeit beträgt bis zu fünf Tage.
Die angegebenen Preise sind Endverkaufspreise nach Kleinunternehmerregelung zuzüglich Versandkosten. 
Versandkostenübersicht:

Deutschland: 7 €
Ab 99 € versandkostenfrei

6. Zahlung


Die Zahlung erfolgt per Vorkasse (PayPal, Überweisung).

Der Kunde stimmt mit dem Kauf ausdrücklich zu, dass seine Daten zum Zwecke der Kaufabwicklung übermittelt und gespeichert werden, § 33 BDSG. Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Kaufes verwendet. Eine Weitergabe an Dritte durch den Verkäufer findet nicht statt. Im übrigen gilt das deutsche Datenschutzrecht.

7. Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Transportschäden


Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird dem Kunden gebeten, diese Fehler sofort bei dem Zusteller zu reklamieren und schnellstmöglich Kontakt zu dem Verkäufer aufzunehmen.

Die Versäumung einer Reklamation oder der Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden keinerlei Konsequenzen, hilft dem Verkäufer aber, eigene Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Sachmägelgewährleistung


Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Der Verkäufer haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

9. Haftung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland.

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.